+420 321 752 111

Sonnentor

Unsere Mission ist es, den Menschen Freude und Begeisterung für Kräuter, Tees und Gewürze zu bringen... und für das Leben im Allgemeinen.

Historie und Philosophie der Firma Sonnentor


SONNENTOR-Gründer Johannes Gutmann ist im Laufe der Zeit ein erfolgreicher Geschäftsmann geworden und hat sich dennoch nicht verändert. Nach wie vor trägt er eine rote runde Brille, alte Lederhosen und genauso auch seine Prinzipien. Er hat keinen Porsche gekauft, fährt aber trotzdem mit dem Fahrrad zur Arbeit. 

Auch in Čejkovice SONNENTOR in Südmähren werden Sie auf den ersten Blick wissen, dass wir keine klassische Tochter des multinationalen Kolosses sind, in dem das Produkt billig hergestellt wird, Gewinne ins Ausland segeln und die Produktion in einigen Jahren weiter nach Osten verlagert wird.Das verdiente Geld wird nicht auf den Konten der Eigentümer und der engen Geschäftsführung des Unternehmens in Steueroasen exportiert, sondern gemäß der Unternehmensphilosophie investiert, damit im Geiste der Nachhaltigkeit zusätzliche Arbeitsplätze und Aktivitäten in der Region geschaffen werden können. 

Leben und leben lassen, gegenseitige Anerkennung und Respekt, fruchtbare Zusammenarbeit: das ist unsere Philosophie. Wir können nicht die ganze Welt verändern, aber wir können ändern, wo wir leben. 

 

Anforderungen des Kunden


Um zu verhindern, dass das Aroma von gehackten Kräutern, Früchten und Gewürzen während der Lagerung ausläuft, verpacken sie bei Sonnentor jeden Infusionsbeutel in eine Schutzhülle. Seit 2019 ist es zu 100% erneuerbar. Es ist eine Kombination aus Papier und Zellulosefolie, die das wertvolle Aroma schön im Inneren hält. Darüber hinaus sparen sie im Vergleich zu früheren Deckblättern 15.000 kg Kunststoff (auf Erdölbasis) und durch Verdünnen der Papierschicht auf 40 g / m2 weitere 22.000 kg Verpackungsmaterial. Die verwendete Druckfarbe ist ebenfalls vollständig kompostierbar. Aufgrund der Kombination von Papier und Folie gehörte der Deckel der Zweikammer-Infusionsbeutel bisher zu gemischten Abfällen. Dank einer neuen Lösung von Colognia press a.s verfügen sie jedoch bereits über ein Material, das vollständig kompostierbar ist.

Unsere Lösung

Aufgrund des Gesamtauftragsvolumens und der erforderlichen Endbearbeitung verwendeten wir unsere Flexodruckmaschine der Marke Gallus, bei der es Möglichkeiten für Siebdruck sowie Heiß- oder Kaltprägung gibt. Für den Druck selbst haben wir Druckplatten der Firma Asahi verwendet, dank derer die endgültige Qualität den Erwartungen des Kunden entsprach. Da wir nicht nur Druck, sondern auch Fertigstellung anbieten können, haben wir dem Kunden die Arbeit mit der Lösung der individuellen Vergabe von Unteraufträgen erspart und ihm alles als kompletten Service angeboten.

Bewertung durch den Kunden

„Seit dem Jahr 2019 arbeiten wir auf dem Gebiet der Teebeutelverpackung mit der Firma Colognia press aus Kolín, Tschechischen Republik.  Colognia press bedruckt für uns biologisch abbaubares Material mit wasserverdünnbaren Farben, was unseren ökologischen Idealen und Richtlinien entspricht. Bei unserer Zusammenarbeit schaetzen wir besonders ihre Flexibilitaet und Breitschaft bei neuen Projekten.“

Radmila Svobodová
Einkaufs- und Logistikmanager
Sonnentor s.r.o. 

 

Ich interessiere mich für ähnliche Lösung