Über Colognia press

Wir leben seit mehr als 26 Jahren in Selbstklebeetiketten verklebt und haben uns mittlerweile zu einer der größten Druckereien in der Tschechischen Republik mit einer breiten Produktpalette entwickelt. Es ist klar, dass wir uns nicht mehr ablösen werden.

Produkte

Unser Produktportfolio umfasst eine große Auswahl an Selbstklebeetiketten, flexiblen Verpackungen, Schrumpffolienverpackungen sowie den Laminatdruck und spezielle Rollendrucke nach Kundenwunsch. Um sich besser zu orientieren, können Sie durch die einzelnen Bereiche unseres Produktsortiments blättern.

Branchenlösungen

Wir liefern unsere Produkte branchenübergreifend. Jede Branchenlösung ist spezifisch und stellt spezielle Anforderungen. Die während des Bestehens der Druckerei Colognia press gesammelten Erfahrungen sind unser einzigartiger Beitrag zur professionellen Zusammenarbeit mit vielen unterschiedlichen Kunden.

Technologien

Wir verwenden die besten Maschinen der Welt, die von echten Meistern ihres Faches bedient werden. Das merkt man unserer Qualität an.

CS EN DE
Kunden Support +420 321 752 111
Instagram Facebook LinkedIn
Gallus Labelfire 340

Gallus Labelfire 340

Die Gallus Labelfire 340 ist für den Druck von selbstklebenden Etiketten konzipiert, die sich durch ihre Druckqualität, Farbbeständigkeit und vielfältige Veredelungsmöglichkeiten auszeichnen.

Die Gallus Labelfire vereint das Beste aus beiden Welten – die konkurrenzlose Qualität des hocheffizienten digitalen UV-Drucks mit der Produktivität und Geschwindigkeit des Flexodrucks. Das bringt eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich, wie Beschleunigung der Produktion, Effizienz und völlig neue Druckmöglichkeiten.

Vorteile

  • Hohe Druckqualität (1200 dpi)
  • Kurze bis mittellange Aufträge
  • Bis zu 4 Flexodruckeinheiten mit weitreichenden Möglichkeiten der Druckveredelung
  • Digitale Inkjet-Einheit mit der Möglichkeit mit bis zu 8 Farben zu drucken
  • Semi-rotatives Stanzen, ggf. kombiniert mit Offline-Laser-Stanzen
  • Siebdrucksimulation mit dem DEU-Aggregat
  • Alle Veredelungs- und Endbearbeitungsprozesse in einem Arbeitsgang

Nähere Spezifi­kation

Gallus Labelfire 340 ist für den Druck von selbstklebenden Etiketten konzipiert. Die Maschine vereint die modernste Digitaldrucktechnologie mit den Vorteilen des konventionellen Drucks. Daraus ergibt sich die Bezeichnung „hybride“. Die Maschine umfasst neben den klassischen Flexodruckeinheiten auch weitere Aggregate, die uns ermöglichen, verschiedene Veredelungs- und Endbearbeitungsprozesse in einem Arbeitsgang anzuwenden.

Unsere Maschine ist für kurze und mittellange Aufträge konfiguriert. Am Anfang stehen 2 Flexodruckeinheiten, eine davon können Sie zum Beispiel zum Aufbringen von Prägefolie nutzen. Es folgt eine digitale Inkjet-Einheit und hinterher wieder 2 Flexodruckeinheiten, zwischen denen sich ein spezielles DEU-Aggregat befindet. All dies wird durch Semi-rotatives Stanzen oder der Möglichkeit, es mit Offline-Laser-Stanzen zu kombinieren, abgeschlossen.

Farben

Die Kombination von digitalem Weiß, CMYK, Orange, Violett und Grün ermöglicht uns einen großen Teil der PANTONE-Farbskala abzudecken.

Material­breite und Druck­geschwindig­keit

Die maximal mögliche Eingangsbreite des Materials beträgt 340 mm. Dadurch können wir in mehreren Produktionen nebeneinander drucken und sparen damit Material, Zeit, Energie und auch ihr Geld.

Im Vergleich mit klassischem Digitaldruck erreichen wir mit Gallus Labelfire eine höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit. Diese Maschine kann mit Geschwindigkeiten von bis zu 70 lfm/min drucken. Das ist ungefähr doppelt so viel wie bei einer klassischen Digitalmaschine.

Siebdruck auch für kleine Serien

Das DEU-Aggregat ist für den digitalen Auftrag von Relieflack bis zu einer Höhe von 100 Mikron ausgelegt. Es ist somit eine Alternative zum klassischen Siebdruck. Sein Vorteil ist, dass sie die Kosten für das Sieb nicht bezahlen müssen. Damit ist es auch für Kleinserien erschwinglich.

Der Relieflack wird mit Injektionsköpfen aufgetragen und ist auch in feinen Details präzise. Zusätzlich können wir darauf eine Kaltprägung anwenden und somit den Effekt eines metallischen Reliefs erzielen, s.g. Metallic-Doming.

Umwelt­schutz

Die Gallus Labelfire ist die erste Maschine in unserem Betrieb, die an den Flexodruckmaschinen ein LED-Farbtrocknungssystem nutzt. Zu den Vorteilen gegenüber der klassischen UV-Technologie gehört:

  • Deutlich geringerer Energieverbrauch
  • Niedrigere CO2-Emissionen, komplett quecksilber- und ozonfrei
  • Längere Lebensdauer
  • Geringerer Wartungsbedarf
  • Sofortiges Trocknen der Farben
  • Minimale Aufwärm-/Abkühlzeit des gesamten Systems

Dadurch ist die Maschine äußerst produktiv und gegenüber der klassischen UV-Technologie schont die Umwelt und erzielt deutliche Energieeinsparungen.

Wir beraten Sie gerne wenn es um die Auswahl der richtigen Technologie, Endverarbeitung oder weiteres geht. Rufen Sie uns an unter +420 321 752 111 oder wenden Sie sich direkt an unsere Experten.

Instagram Facebook LinkedIn
26
1996-2022
© 2022 Colognia press, a.s.
Developed by KREATURA.CZ